Essen & TrinkenLeben

WOK IN – Zurück in die Zukunft


Traditionell chinesisch – thailändisch – indischDas Team vom „Wok in“ in der Reichenstraße 33 (Luitpoldpassage) freut sich auf die Gäste.

Füssen.    Kochen ist Kunst und die Kunst zu kochen nicht jeder. Quoc Huy Nguyens Hobby ist Kochen, schon das Auge isst mit, wenn er die leckeren asiatischen Speisen auf die Teller anrichtet. Gerade in der asiatischen Küche sind frische Zutaten und verschiedene Gewürze ein Muss. In seinem Imbiss-Restaurant bietet der vietnamesische Koch seinen Gästen die Vielfältigkeit der fernöstlichen Küche an. Jetzt, nach der Umbauphase, haben die Genießer noch eine größere Auswahl als zuvor. Gegrillte Scampi, Fisch und Hähnchen stehen auf der Speisekarte ebenso wie thailändische und indische Gerichte.

„Die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis müssen  stimmen, denn nur Qualität kann Bestand haben“, ist sich der Koch sicher. Die Gäste vom „Wok in“, so heißt das Imbiss-Restaurant, schätzen die Küche von Quoc Huy Nguyen. Manchmal schauen sie zu, wenn er in minutenschneller Arbeit die Gerichte zubereitet. Ganz geschmeidig und leicht sieht es aus wenn er das Gemüse in der Pfanne schwingt. „Es ist die jahrelange Praxis, die das so aussehen lässt“, sagt Quoc Huy Nguyen lächelnd. Früher, als er noch ein junger Koch war, faszinierte ihn das Kochen lange nicht so. Erst in späteren Jahren wuchs nicht nur die Erfahrung, sondern auch die Liebe zum Kochen. Immer wieder lässt er sich neue Gerichte einfallen oder probiert Gewürze aus, die dem deutschen Gaumen auch entsprechen könnten.
Die Nudelbox zum Beispiel gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Nicht nur für Schüler eine ideale Abwechslung für zwischendurch.

Text/Bilder: rie

Verwandte Artikel

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"