Fit & WellLeben

Senioren-Residenz Schwangau

Rainer HerrmannGeplante Fertigstellung: erstes Halbjahr 2010

Auf einer Fläche von 1300 Quadratmeter entsteht demnächst die Senioren-Residenz in Schwangau. Nach zwei Jahren intensiver Objektentwicklung wird voraussichtlich September dieses Jahres mit dem Bau begonnen. Die sehr hochwertig ausgestatteten Wohnungen haben eine Größe zwischen 60 und 100 Quadratmeter und sind alle nach ökologischen Gesichtspunkten gebaut. Das Niedrigenergiehaus wird mit Erdwärme beheizt, was sich wiederum finanziell positiv auf die Betriebskosten auswirkt.

 

Rainer Herrmann

 

Herrmann Ansicht NordMitten im Dorf der Königschlösser baut Herrmann Immobilien dieses ansehnliche Objekt, dass sich vollkommen der landschaftsbezogenen Architektur anpasst. Die Senioren-Residenz wird im Stile eines Allgäuer Bauernhauses gebaut. Lichtdurchflutete Wohnungen mit Balkon oder Terrasse versprechen nichts, was sie nicht halten können. Für Allergiker geeignet und in schwellenfreier Ausführung  so plante das Ingenieurbüro Otto Velle ganz nach den Vorgaben Rainer Herrmanns, der sich schon vorab mit der oberen Denkmalschutzbehörde in München abgesprochen hatte. Was natürlich sehr wichtig ist, es gibt einen Aufzug der reicht vom Keller bis zum Dachgeschoss und jede Wohnung hat einen eigenen Tiefgaragenplatz.  

 

 

Doch wie kommt man auf die Idee, eine Senioren-Residenz zu bauen? Rainer Herrmann: „Wir waren damals maßgeblich an der Projektierung des Betreuten Wohnens in Füssen beteiligt. Nun wollten wir das Gleiche für die Schwangauer Bürger bauen in Kooperation mit einem heimischen Versorger vor Ort. Den haben wir in „Pflege mit Herz“ gefunden“, erläutert der Chef des Unternehmens seine Idee.
Herrmann Süd-Ost Ansicht
Dank der Unterstützung der Gemeinde Schwangau und der verstorbenen Gräfin  Anna Maria von Pocci kann das Projekt nun realisiert werden. Alle Wohnungen können noch nach den Wünschen des Käufers geplant werden. Diese Immobilie eignet sich übrigens, bedingt durch die sehr gute Vermietbarkeit, auch hervorragend als Kapitalanlage. Ob Apotheke, Arzt, oder Lebensmittelgeschäft, die sehr gute Infrastruktur ermöglicht es dem Käufer sich auch im Alter sehr gut versorgt zu wissen.
Herrmann Immobilien hat schon mehrere Projekte für Bauträger entwickelt, wie den Sonnenhang in Hopfen am See, Betreutes Wohnen in Füssen, Hopfener Dreieck etc. Insgesamt verwaltet das Immobilienbüro, das auf eine 20jährige Erfahrung zurückblicken kann, 70 Ferienwohnungen in Füssen, Roßhaupten, Weissensee,  Osterreinen und  Hopfen am See und ein Hotel mit 20 Zimmern im Hopfen am See.
Normal 0 21

 

 

Herrmann Immobilien

Büro Hopfen Uferstraße 30                         Telefon: 08362 / 92 68 401

Büro Füssen Abt-Goswin-Str. 10                Telefon: 08362 / 91 70 30

www.hiwf.de

 

 

 

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Back to top button
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Close