Menschen

Severina Gebauer und Marieluise Prudlo-Mößlein

Power-FrauenZwei Power-Frauen mit vielen Ideen
Unterschiedlicher können die beiden Frauen gar nicht sein. Während Marieluise Prudlo-Mößlein Kontraste liebt, mag Severina Gebauer die klaren Linien. Dennoch haben sie eines gemeinsam: sie wollen etwas bewegen, setzen sich ein und beide kommen aus Nordrhein-Westfalen. Ein erstes großes, gemeinsames Projekt haben sie schon: die Hochzeitsmesse in Füssen, die im September stattfinden soll.
Severina Gebauer: Die Suche ist abgeschlossen
Severina Gebauer gehört zu den Menschen, die lieber zuhören als reden und dann Impulse geben, wenn man sie nicht erwartet. In ihrem bisherigen Leben hat die 39jährige schon mehrere Berufe ausgeübt. „Ich war irgendwie immer auf der Suche. Die vielen Umwege brachten mich zu meinem heutigen Beruf“. Die Suche ist nun für Severina Gebauer abgeschlossen. Sie hat das gefunden, was sie wollte: Akzente setzen. Seit 2001 ist die Mutter zweier Kinder selbstständige Grafikerin. „Ich bin da angekommen, wo ich wollte“, meint sie heute. Wenn sie auf ihr Berufsleben zurückblickt, denkt sie an die Zeit als Dorfhelferin in einem SOS Kinderdorf. „Es war eine sehr harte Zeit, die mir allerdings persönlich viel gebracht hat.“ Auch die Arbeit in einer bekannten PR Agentur brachte der „kreativen Handwerkerin“, wie sie sich gerne selbst bezeichnet, sehr viel. „Mit 30 Jahren war ich dort die Älteste“. Eigentlich wollte sie Kindergärtnerin werden, doch gelernt hat sie Einzelhandelskauffrau für Textil. Gerade diese bunte Vielfältigkeit ihrer Berufe haben sie zu dem gemacht was sie heute ist: kreativ, offen und sensibel für Innovationen. „Nur“ Mutter und Hausfrau wäre für Severina Gebauer nicht genug. „Ich brauche diese Herausforderung, dieses Gefühl etwas zu schaffen. Und das kann ich als Selbstständige ganz gut. Ich bin für meine Familie da und kann trotzdem arbeiten und mir die Zeit so einteilen, wie es für uns alle gut ist.“ Mit diesem Beruf fühlt sie sich „wie wachgeküsst“ – allerdings fehlt Ihr zum Glück noch ein wesentliches Gefühl: „Endlich angekommen zu sein.“ Füssen gefällt ihr gut, aber sie vermisst ihre guten Freunde und hofft doch irgend wann einmal auch hier Freunde zu finden.

Marieluise Prudlo-Mößlein: Ich liebe Kontraste
Neugierig und flexibel, rational und romantisch, mal barfuß und dann wieder mit Lackschuh – diese Kontraste ziehen sich durch das Leben von Marieluise Prudlo-Mößlein. Sie ist schlecht in einer Schublade zu stecken. Mit der Masse mitzugehen war noch nie ihr Ding. Vielleicht war es gerade das, was sie so erfolgreich als Versicherungskauffrau machte. Mit 18 Jahren war sie bereits selbstständig und mit 22 Jahren war sie Ausbildungsleiterin bei der Allianz in Frankfurt. „Ich hatte Leute vor mir sitzen, die meine Eltern hätten sein können. Und ihnen erklärte ich, wie sie draußen überleben können“. Dass es nicht immer einfach war, gibt die Powerfrau offen zu. „Das Wichtigste ist, das man jeden so lässt wie er ist und jedem die Chance gibt, zu zeigen wie gut er ist“, erklärt sie. Irgendwann war ihre Power weg, es gab keine Impulse und keine neuen Herausforderungen für sie. „Ich war auf der Suche nach etwas Neuem, das ich dann auch fand“. Sie ging zu R&V, baute dort den Vertrieb auf und war Ansprechpartnerin von Vorstandskräften. Hier, in der absoluten Männerdomäne, machte sie ihre Karriere. Sie, die „arrogante Ziege“, war der Macher. „Es machte mir nichts aus, dass man mir die Arroganz nachsagte. Ich musste so sein, sonst hätte ich als Frau keine Chance gehabt“, sagt sie. Ihren Mann lernte sie im Job kennen. „Wir waren uns ebenbürtig, bei ihm konnte ich so sein, wie ich bin“. Heute muss sie niemanden etwas beweisen. Sie ist auch nicht mehr auf der Suche. „Ich habe hier die Ruhe gefunden, die ich brauche“, sagt sie leise. Nach dem Tod ihres Mannes, zog sie mit ihren beiden Kindern in ihr Haus nach Füssen. Sie hat wieder Stärke bekommen und die Kraft, sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Text/Bild:rie

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!