Kurz berichtet

Februar, 2017

  • 24 Februar

    Mit 70 ist noch lange nicht Schluss

    Am 28. März wird Manfred Sailer 70 Jahre alt. Für den gebürtigen Füssener bedeutet das allerdings nicht, jetzt kürzer zu treten. Im Gegenteil. Als Vorsitzender des Pfarrgemeinderats und des Dekanats Marktoberdorf sowie der Kolpingfamilie Füssen gibt es viel zu organisieren und zu entscheiden. „Ich habe tolle Menschen um mich herum. Es macht Spaß mit ihnen gemeinsam zu arbeiten, zu entscheiden …

  • 24 Februar

    Ehrenzeichen der Stadt Füssen für Peter Nasemann

    „Wenn Lechkiesel nicht nur schön abgerundet sind und in vielerlei Farben uns erfreuen, wenn Lechkiesel zu erzählen beginnen und uns ein Fenster in die geologische Historie unserer Alpen eröffnen, dann steht garantiert einer dahinter: Peter Nasemann“, so eröffnete Füssens Bürgermeister Paul Iacob seine Laudatio mit Blick auf den Geehrten. Peter Nasemann erhielt das Ehrenzeichen der Stadt Füssen für sein ehrenamtliches …

  • 24 Februar

    Gebraucht werden und nützlich sein

    Die Nachbarschaftshilfe Halblech Manchmal geht es nur darum, eine Glühbirne einzudrehen. Ein Brot zu kaufen, Butter und Marmelade. Kleine Dinge, die zum großen Problem werden, wenn man sie selbst nicht übernehmen kann. Dafür gibt es die Nachbarschaftshilfe. In vielen Orten sogar als Verein, wie in Halblech. Nachbarschaftshilfen werden immer wichtiger. Die Struktur einer großen Familie gibt es schon lange nicht …

Januar, 2017

  • 27 Januar

    ZETKA entwickelt Enduro Hand-Bike

    Zwei Generationen von Auszubildenden verwirklichen einmaliges Projekt Im Rahmen eines einzigartigen Projekts hatten insgesamt acht Auszubildende der Firma ZETKA in Füssen an der Entwicklung eines speziell gestalteten Enduro Hand-Bikes mitgearbeitet, das nun für Rollstuhlfahrer und Sportler Felix Brunner realisiert und gebaut werden soll. „Zusammen mit den Auszubildenden wollten wir ein soziales Projekt gestalten“, erklärt Zetka-Ausbildungsleiter Christoph Draesner. „Und weil zwischen …

  • 27 Januar

    Dr. Roland Smuda geht in den Ruhestand

    Facharzt für Innere Medizin Als wir uns zum persönlichen Gespräch treffen, sind es noch vier Tage, die Dr. Roland Smuda vor sich hat, bevor er mit 67 Jahren höchstverdient in seinen Ruhestand geht. Seit Ende der Achtziger, seitdem er in Füssen praktiziert, hat Smuda rund 15.000 Patienten behandelt, was in etwa auch der Einwohnerzahl der Lechstadt entspricht. Sein Fachgebiet war …

  • 27 Januar

    Mobiler Haushalts- & Seniorenservice Naumann in Seeg

    Das Ziel von Sandra Naumann ist die bestmögliche, bedürfnisorientierte Versorgung von Senioren und hilfebedürftigen Menschen in ihren eigenen 4 Wänden, um ihre Lebenszufriedenheit aufrecht zu erhalten und ihnen einen angenehmen Lebensabend zu ermöglichen. Während ihrer beruflichen Laufbahn als Dienstleister in Seniorenheimen mit den Schwerpunkten Demenzbetreuung und Service hat Sandra Naumann von der älteren Generation sehr viele Erfahrungen sammeln dürfen. Nach …

  • 27 Januar

    Tabakgeschäft Zacek präsentiert sich in neuen Räumlichkeiten

    Als Manuel Zacek das Geschäft von seinem Vater Wilfried Zacek im Januar 2012 übernahm, hatte er schon Pläne, wie er das Tabakwarengeschäft, das seit 1966 seiner Familie gehört, den Kunden besser präsentieren kann.  Die Ideen hat der junge Unternehmer nun umsetzen können. Groß und hell ist das Geschäft in der Reichenstraße 8. Die Kunden sind begeistert von der großen Vielfalt …

  • 27 Januar

    Bellevue Best Property Agent 2017 – Auszeichnung für Weisenbach Immobilien

    Eine Auszeichnung als „Bellevue Best Property Agent“ gilt als Ritterschlag in der Immobilienbranche. Seit 2006 zeichnet BELLEVUE, Europas größtes Immobilienmagazin, jedes Jahr empfehlenswerte Immobilienunternehmen aus Deutschland und aller Welt als BEST PROPERTY AGENTS aus. Zu den besten Immobilienunternehmen, die das begehrte Siegel in diesem Jahr erhalten haben, gehört wiederholt die Firma Weisenbach Immobilien, Inh. Christoph Weisenbach, aus Füssen, die die …

  • 27 Januar

    Seit 30 Jahren Anwältin

    Elisabeth Wintergerst blickt zurück Die Füssener Rechtsanwältin Elisabeth Wintergerst kann mittlerweile auf eine lange Amtszeit zurückblicken. Seit dreißig Jahren steht sie ihren Klienten mit ihren Diensten zur Verfügung. Am 26. Januar 1987 war sie vor dem Amtsgericht Kaufbeuren offiziell vereidigt worden, die Entscheidung Rechtsanwältin zu werden hatte sie aber bereits sehr früh getroffen. Elisabeth Wintergerst hat es immer schon beschäftigt, …

  • 26 Januar

    Neujahrsempfang der Füssener Blaulichtorganisationen

    Rochus Nickl, Direktor der Sparkasse, begrüßte als Hausherr die Gäste beim Neujahrsempfang der Blaulichtorganisationen, der vor genau 12 Jahren am 15. Januar 2005 zum ersten Mal stattgefunden hat. Die Sparkasse stellt unter dem Motto: „Zusammen arbeiten – zusammen feiern“ dafür alle zwei Jahre ihre Räumlichkeiten zur Verfügung und sponsert auch die Getränke. Die Stadt Füssen steuert das Buffet bei. Füssens …

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!