Gesundheit

August, 2017

  • 31 August

    Bewegungsschmerzen lindern mit Heilpflanzen

    Es gibt viele Arten von Schmerzen und fast genauso viele Therapiemöglichkeiten. Diesmal möchte ich mich speziell auf die Beschwerden beschränken, die umgangssprachlich das „Gstell“ betreffen, also unseren Bewegungsapparat. Die Natur kann uns schöne Möglichkeiten bieten, sowohl alternativ als auch ergänzend zur Schulmedizin. Weide, Weidenrinde (Salix alba) Aus der Weide kann man nicht nur wunderschöne Körbe flechten, auch als Heilpflanze – …

  • 31 August

    Das „Leaky Gut Syndrom“ – Der durchlässige Darm

    “Der Tod sitzt im Darm” sagte schon Hippokrates. Tatsächlich ist es kaum zu glauben, mit wie vielen unserer Zivilisationskrankheiten ein kranker Darm in Verbindung steht. Häufig unerkannt ist das Leaky Gut Syndrom, eine Erkrankung des Dünndarms, der quasi Löcher bekommt und so Stoffe aufnimmt, die dem Körper schaden. Unspezifische Beschwerden wie Muskel- und Gelenkschmerzen oder chronische Müdigkeit und Konzentrationsschwäche treten …

Juli, 2017

  • 27 Juli

    Basilikum – viel mehr als nur ein Küchengewürz

    Wenn ich an Basilikum (Ocimum basilikum) denke, fällt mir als erstes, wie wahrscheinlich vielen von Ihnen, der „Caprese“, der berühmte Vorspeisensalat aus Tomaten, Mozzarella, Basilikum und Olivenöl ein, der gerade im Sommer eine erfrischende Köstlichkeit darstellt. Die Farben Rot, Weiß und Grün entsprechen der Flagge Italiens und so gilt er dort als Nationalgericht. Ihr Name stammt von den griechischen Wörtern …

  • 27 Juli

    Die süßen Zuckeralternativen: Die Dosis macht es aus

    Ob in Schokolade, Gummibären oder Limonade: Zucker versüßt das Leben. Ohne Zucker können Menschen nicht laufen, atmen oder denken. Allein unsere Gehirnzellen benötigen täglich rund 140 Gramm Glukose. Mit 400 Kalorien pro 100 Gramm liefert Haushaltszucker zwar jede Menge Energie, im Vergleich mit Kohlenhydraten aus Vollkornprodukten ist der Energieschub aber viel schneller wieder verpufft. Langkettige Kohlenhydrate müssen dagegen erst zu …

  • 27 Juli

    Bewegung gegen den Strom

    Die Fitnessinnovation jetzt endlich auch in Füssen Es ist die schnelllebige Zeit die viele Menschen die Zeit nimmt um für ihre Gesundheit etwas zu tun. Zeit und Gesundheit scheint immer in Konflikt zu stehen. „Wir Menschen werden immer älter. Deshalb ist es sehr wichtig so früh wie möglich seinen Körper fit zu halten. Und dazu gehört in erster Linie Bewegung, …

  • 27 Juli

    Kaffee – viel gesünder als gedacht?

    Viele von uns lieben ihn sehr, den Kaffee am Morgen, den Espresso nach einem guten Essen oder den Latte Macchiato im Café. So mancher kommt ohne Koffein gar nicht in die Gänge und richtige Kaffeetanten können sich ein Leben ohne das bittere, heiße braune Getränk nicht vorstellen. Bislang galt der Kaffee als ein Genussmittel und Muntermacher und sollte nur in …

Juni, 2017

  • 29 Juni

    Wenn das Leben zu zerbrechen droht

    „Gestern war noch alles normal“, so hört man oft die Familien sagen, wenn man mit ihnen über die Krankheit ihres Kindes spricht. Die furchtbare Diagnose Krebs verändert alles. Der komplette Alltag wird auf den Kopf gestellt – es dreht sich alles um das kranke Kind und seine Versorgung. „Oft ist es so, dass die Mutter dann zum arbeiten aufhört und …

  • 29 Juni

    Zuckersüß & zuckerkrank – wenn Kinder Diabetes haben

    Seit Mai Diabetes-Ambulanz für Kinder am Klinikum Kaufbeuren Immer mehr Kinder erkranken an Typ-1-Diabetes. Typ-1-Diabetes ist eine der häufigsten Stoffwechselerkrankungen bei Kindern. In Deutschland sind derzeit rund 32.500 Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren betroffen. Und jedes Jahr steigt diese Zahl. Weil die Behandlung meist sehr gesprächs- und betreuungsintensiv ist, Eltern immer aktiv in die Therapie miteinbezogen werden müssen, gibt …

  • 29 Juni

    Natürlich gut Ein- und Durchschlafen – Teil 2

    Na, haben Sie seit dem letztem Monat bereits besser geschlafen, sprich, war eines der beschriebenen Mittel schon das Richtige für Sie? Wenn ja, ist das natürlich ganz super, aber nichtsdestotrotz gibt es doch noch etliche Pflanzen und Präparate, die ich Ihnen gerne vorstellen möchte, um das Thema abzurunden. Hopfen (Humulus lupulus) In unseren Breiten ist Hopfen noch eine relativ junge …

Mai, 2017

  • 26 Mai

    Morbus Parkinson

    Der Dopaminmangel im Gehirn Bei Morbus Parkinson (lat. Morbus = Krankheit) handelt es sich um eine neurologische Erkrankung, die schon sehr lange bekannt ist. Das Leiden wurde nach dem englischen Arzt und Apotheker Dr. James Parkinson benannt. Bereits im Jahre 1817 beschrieb er erstmals diese Art der Bewegungsstörung und gab ihr den Namen „Schüttellähmung“. Die Parkinson-Krankheit ist neben der Alzheimer-Demenz …

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!