Essen & Trinken

Februar, 2017

  • 24 Februar

    10 Jahre Seelenwirt in Eisenberg

    Es ist ein kleines Jubiläum, dass sich aber wesentlich älter anfühlt. Denn jeder kennt den „Seelenwirt“ in Eisenberg, der in diesem Jahr sein mittlerweile 10-jähriges Bestehen feiert. Die Tradition der „Heißen Seelen“ besteht dagegen in der ehemaligen Bahnhofswirtschaft schon wesentlich länger. „Die ersten Seelen haben wir schon vor 25 Jahren angeboten“, erzählt Wirtin Petra Linder, die zusammen mit ihrem Ehemann …

  • 24 Februar

    Top Adresse für saftige Steaks – der Gasthof Adler in Halblech

    Gute bürgerliche Küche, einheimische Spezialitäten und vor allem herrlich saftig und zart gebratene Steaks. Längst hat sich Sebastian Remmler, der den Gasthof Adler in Halblech führt, mit seiner Küche einen Namen gemacht. Und das sogar weit über die Grenzen der Region hinaus. Immerhin gibt es mittlerweile auch zahlreiche Gäste, die für ein echtes „Remmler- Steak“ sehr lange Anfahrtswege in Kauf …

  • 24 Februar

    Chapeau!

    Die etwas andere Unterhaltung Manchmal hat man Ideen, die man nicht sofort umsetzen kann. Es braucht Zeit und vielleicht auch Geduld und wenn es dann soweit ist, muss es perfekt sein – genau den Vorstellungen entsprechend. Nicht mehr und nicht weniger. So war das bei Ingolf Müller und Cüneyt Aribas. Sie wollten ein gemeinsames Lokal eröffnen – nicht irgendeins und …

  • 24 Februar

    Italienischer Genuss: Risotto

    Risotto wird in Italien immer als primo Piatto serviert.  Es ist ein Gericht, das erst durch viele kleine Tricks zum großen Genuss wird und es gehört zur italienischen Küche wie Pizza und Pasta. Für das Risotto braucht man den richtigen Reis. Es gibt ihn in 3 Qualitätsstufen: semifino, fino und superfino. Letztere ist die höchste Qualitätsstufe mit den Sorten Arborio …

Januar, 2017

  • 27 Januar

    Muscheln in Weissweinsud

    Es gibt 10.000 verschiedene Muschelarten. Wonach sie schmecken, hängt vor allem von der Wasserart ab, in der sie gezogen werden Zutaten für 4 Personen: 2 kg Miesmuscheln, 1 große Zwiebel, 5 Knoblauchzehen, 2 Karotten, 1 Stückchen Lauch, 1 Stange Staudensellerie, 2 EL Butter, 1 Lorbeerblatt, geriebene Zitronenschale. 1 getrocknete Chilischote, 1 Flasche trockener Weißwein (0,7 l), 300 g Crème fraîche …

Dezember, 2016

  • 29 Dezember

    Quinoa – Das Superfood

    Während Quinoa hierzulande ein echter Trendsetter ist, ernähren sich die Menschen Südamerikas bereits seit tausenden von Jahren von diesem Urgetreide, das im botanischen Sinne eigentlich zu den Gänsefußgewächsen zählt. Der Vorteil vom Inkareis, wie dieses Korn auch genannt wird, ist der, dass es ausgesprochen stärkend und gesund ist. Kein Wunder, dass sich Rezepte mit Quinoa wachsender Beliebtheit erfreuen, enthalten diese …

  • 29 Dezember

    Honig – Das Beste aus dem Bienenstock

    Vor einiger Zeit habe ich für Sie ja schon einmal einen Artikel über Honig geschrieben. Aber ich hatte so das Gefühl, dass es doch noch so einige Punkte gibt, über die Sie gerne etwas wissen möchten, so z.B. wie spezielle Sorten „hergestellt“ werden, wie sie beschaffen sind, wie sie schmecken und welches naturheilkundliche Einsatzgebiet sie haben könnten. Oder warum manche …

  • 29 Dezember

    Das Palmenhaus-Café und Glühwein to go

    Der Alpsee war das Ruder-, Angel- und Baderevier der königlichen Familie bei ihren Sommeraufenthalten auf Schloss Hohenschwangau. Er erstreckt sich über eine Fläche von fast einem Quadratkilometer mit knapp fünf Kilometern Uferlänge und bis zu 62 Metern Tiefe. Eingebettet zwischen bewaldeten Berghängen liegt er in einer unberührten Landschaft, die schon im 19. Jahrhundert die Menschen anzog. Die Wandermöglichkeiten sind vielfältig, …

  • 2 Dezember

    Glühwein und wärmende Schaffelle statt schattenspendende Kastanien

    Der Winter-Biergarten im Landgasthof Lindenhof in Steingaden Schließen Sie mal die Augen… Der Geruch nach frisch geschlichtetem Holz ist keine Einbildung… Und jetzt stellen Sie sich weiter vor, dass Sie bei einem frisch gezapften Bier sitzen, schön weich, warm und gemütlich auf einem Schaffell. Ganz in der Nähe atmen Sie den Duft von gerösteten Maronis ein. Sie bekommen Hunger und …

September, 2016

  • 30 September

    Sous-Vide mit Kürbis, Wild und Co.

    Unter Vakuum für mehr Geschmackserlebnis Es ist noch ruhig in der Küche vom Hotel Kaufmann. Später, wenn es Abend wird, kommen die ersten Gäste. Sie wollen genießen: Das Essen, das Ambiente den Wein. Hans Georg Kaufmann ist Hotelier und Koch zugleich. Gemeinsam mit seinem Bruder Karl-Heinz und dem Küchenteam leisten sie viel. Sie alle sind mittlerweile nicht nur Köche, sondern …

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!