Brauchtum

Oktober, 2017

  • 29 Oktober

    Was ist Bestattungsvorsorge?

    Viele Menschen kümmern sich vor ihrem Tod nicht darum, was mit Ihren sterblichen Überresten nach dem Tod geschehen soll. Angehörigen fällt es daher oft schwer, eine Beerdigung zu organisieren, da sie keine oder nur vage Kenntnisse über die Vorstellungen und Wünsche des Verstorbenen haben. Angesichts des Zeitdruckes und der seelischen Belastung durch den Verlust und die anstehenden Kosten können die …

September, 2017

  • 29 September

    125 Jahre Kolpingfamilie Füssen: Festakt am 15. Oktober

    Die Kolpingfamilie Füssen feiert ihr Jubiläum mit einem bunten Programm aus Musik, Kabarett, einem Bildervortrag über Füssen und einem Festakt für geladene Gäste. Im Jahr 1846 gründete Adolph Kolping in Elberfeld, einem Stadtteil von Wuppertal in Zeiten großer gesellschaftlicher Umbrüche einen „Jünglingsverein“. Am eigenen Leib hatte er, ein Schustergeselle, der später Theologie studierte und im Jahr 1845 zum Priester geweiht …

August, 2017

  • 31 August

    Pfrontar Viehscheid-Däg: zünftiger Ausklang des Alpsommers

    Tradition und Brauchtum, grandiose Stimmung und gute Unterhaltung – ein einmaliges Fest in herrlicher Herbstkulisse. Das Viehscheidwochenende beginnt mit einem großen Festumzug mit über 1.000 Teilnehmern aus den örtlichen Vereinen, der Pfrontener Bergwiesenkönigin oder auch einem Brauerei-Festgespann am Freitagabend. Im Bierzelt findet im Anschluss der traditionelle Heimat- und Brauchtumsabend statt. Hier zeigen u.a. die beiden Trachtenvereine D´Achtaler und D´Kienbergler eindrucksvoll …

Juni, 2017

  • 29 Juni

    Füssen im Mittelpunkt der Allgäuer Trachtler

    90. Gaufest des Oberen Lechgau- Verbands 28. – 30. Juli 2017 Authentisches Brauchtum, traditionelle Volksmusik und nicht zuletzt einen farbenprächtigen Trachten-Festzug mit mehr als 5.000 Teilnehmern kann man vom 28. bis 30. Juli 2017 in Füssen erleben. Dann feiert der Obere Lechgau-Verband hier sein 90. Gaufest. Da es kaum eine Region in Bayern mit so vielen Trachten- und Heimatvereinen gibt, …

April, 2017

  • 29 April

    Ein Tag für die Familie: Die Mutter- und Vatertage

    Egal, ob man mit den Müttern singt und tanzt, ob man sie mit Blumen oder speziellen Kuchen verehrt, ob man ihnen die Beine zusammenbindet oder ihren Ehrentag mit dem Geburtstag der Königin, Prophetentochter oder Gottesmutter verbindet: Der Muttertag ist ein von Herzen kommender und zu Herzen gehender Anlass! Nicht nur in Deutschland werden Mütter an ihrem Ehrentag verwöhnt. Auch in …

März, 2017

  • 30 März

    Ostereier marmorieren mit Nagellack

    Besonders in der Osterzeit ist das Herstellen selbst kreierter Dekorationsgegenstände eine beliebte Familienbeschäftigung. Dabei ist das Einfärben, Dekorieren und Gestalten von Ostereiern besonders gefragt. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten. Neben Aufklebern, Malstiften und Färbemitteln für Ostereier erzielt besonders das Marmorieren einen individuellen Effekt. Das Marmorieren ist nicht schwierig und auch mit Kindern einfach durchzuführen. Sie werden staunen, wie schön …

Februar, 2017

  • 24 Februar

    Spiritualität, Buddhismus – und die Rolle der Frau

    “Man spricht im Buddhismus nicht von einem Glauben, sondern über Vertrauen, es ist absolut gewünscht, dass man hinterfragt und sich sein eigenes Bild macht.” „Was wir in der Meditation verstehen, gibt Kraft für unser Leben; was wir im Leben erfahren, bestärkt uns in der Meditation.“ Dieser Leitspruch prangt in goldenen Lettern in der Eingangshalle. Zsuzsanna Áts-Rowek und Dietrich Rowek, Leiter …

Dezember, 2016

  • 29 Dezember

    Ein Jubiläumsjahr für die Schwangauer Narren

    Nicht nur 44 Jahre Faschingsverein, sondern auch 88  Jahre Faschingsumzug und 40 Jahre Standarte.  Wenn das für die Schwangauer Faschingshochburg kein Grund zum Feiern ist, wann dann? Auch die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskapelle hat 2017 allen Grund zum Jubeln. 40 Jahre KWGK und kein bisschen  leise. Was 1977 mit acht Gründungsmitgliedern begann, nur um damals am Faschingssonntag die Füssener Musikanten mit dem Kaiser-Wilhelm-Marsch …

Oktober, 2016

  • 28 Oktober

    Anonyme Bestattung bedeutet mehr als Beisetzung in aller Stille

    Wenn Menschen ganz ohne letzte Spuren von dieser Welt verschwinden Im November gedenken die katholische und die evangelische Kirche ihrer Verstorbenen. Feierlich werden an Allerseelen, dem Feiertag nach Allerheiligen oder auch am sogenannten Ewigkeitssonntag, dem Totensonntag, die Gräber gesegnet oder Gottesdienste und Messen gehalten. Unumgänglich ist deshalb an diesem Feiertag der Besuch der Grabstätte der Verstorbenen. Doch was, wenn es …

  • 28 Oktober

    Kathreintanz in der Hahnenkammhalle in Höfen

    Brauchtums- und Trachtengruppe lässt alte Traditionen wieder aufleben „Kathrein stellt den Tanz ein.“ Dieses altbekannte Sprichwort aus dem Volksmund stellt Jahr für Jahr den Beginn der ruhigen Zeit dar, wenn wir uns in Richtung Weihnachtsfest bewegen. Die Bezeichnung geht auf die heilige Katharina von Alexandrien zurück, deren Gedenktag der 25. November ist, eines der letzten Heiligenfeste vor dem Advent. Denn …

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!