Auto

März, 2017

  • 30 März

    Toyota C-HR: Das neue Kompakt-SuV

    Ein Designerstück, das die emotionale Seite und somit das Herz anspricht. Das Design wird zum wichtigsten Kaufargument. Tatsächlich beweist das C-HR-Design erstaunlich viel Courage: Scharf geschnittene Lichtkanten, Sicken, Schweller und eine in Richtung Heck stark ansteigende Fensterlinie verleihen dem 4,36 Meter langen Coupe High Rider – so die Bezeichnung für den Crossover aus Limousine, Kombi und SUV – ebenso viel …

  • 30 März

    Charakter, Standhaftigkeit, Zuverlässigkeit – made in Korea

    Die Geschichte von SsangYong ist seit über 60 Jahren vor allem mit einem verknüpft: mit außergewöhnlichen Allradfahrzeugen. Diese Offroad-Tradition und das damit verbundene langjährige Know-how finden sich heute in jedem SsangYong wieder. Alle Modelle stehen für ansprechendes Design, moderne Technik und höchste Qualität. Dabei überzeugt jeder SsangYong durch seine umfangreiche Ausstattung zum vernünftigen Preis. Seit Frühjahr 2011 gehört der südkoreanische …

  • 30 März

    Bei Rot ist Bremsen das Gebot

    Wer über eine rote Ampel fährt, erhält im ‚günstigsten‘ Fall eine Geldbuße von 90 Euro und einen Punkt im Flensburger Verkehrszentralregister. War die Ampel beim Überfahren schon länger als eine Sekunde rot, sind 200 Euro Geldbuße, zwei Punkte und ein Fahrverbot von einem Monat fällig. Wurde ein Verkehrsteilnehmer gefährdet, steigt die Geldbuße sogar auf 320 Euro. Falls ein Rotlichtverstoß während …

  • 30 März

    Sachverständiger Stefan Schmitt: Breites Wissen rund ums Auto

    Stefan Schmitt, vom gleichnamigen Lack- und Karosserie-Meisterbetrieb in Füssen, ist Kfz-Sachverständiger und Wertgutachter. Für Schmitt, der seine Ausbildung als Lackierer 1998 begonnen hat und 2008 seinen Meister machte, kann sein Wissen rund um das Auto seit einem Jahr noch besser einsetzen. „Ich stehe meinen Kunden gerne zur Seite, um Unfallschäden korrekt und detailliert zu erfassen und qualifizierte Unfallgutachten zu erstellen.“ …

  • 30 März

    Rettungsgasse 2017 – Neue Regel für vier Spuren

    Ab dem 1.1.2017 gilt auf Autobahnen und auf Straßen mit mindestens zwei Fahrstreifen eine neue Vorschrift zur Bildung der Rettungsgasse. Machen Sie bei Unfällen auf mehrspurigen Fahrbahnen die sogenannte Rettungsgasse frei. Sie ist für Fahrzeuge mit Blaulicht gedacht, die schnellstmöglich zum Unfallort vordringen müssen. Im Ernstfall rettet diese Gasse Leben. Sorgen Sie so für die freie Fahrt der Einsatzkräfte. Bei …

  • 30 März

    78 Prozent mehr tödliche Unfälle mit E-Bikes

    Aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden (Destatis) zufolge sind Elektrofahrräder gefährlich. Demnach wurden in den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres 57 Menschen in Deutschland durch einen Unfall mit dem Pedelec oder E-Bike getötet. Ein Jahr zuvor waren es im gleichen Zeitraum 32 Menschen, die in Folge eines Pedelec-Unfalls starben. Auch die Anzahl der insgesamt registrierten Unfälle mit elektrifizierten …

September, 2016

  • 30 September

    Jung & provokant: der neue Audi Q2

    Ob fürs Abenteuer abseits befestigter Straßen oder den Alltag in der Großstadt –der Audi Q2* ist DER Allrounder. Jugendlich-provokativ gestylt und mit jeder Menge Hightech an Bord. Schon auf den ersten Blick lässt der Q2 die Muskeln spielen. Mit breiten Schultern und kantigen Zügen strotzt er vor Energie und Selbstbewusstsein. Die Dachlinie sowie das niedrige Glashaus erinnern an ein Coupé …

  • 30 September

    Motor bei Kälte nicht warmlaufen lassen

    10 Euro Geldbuße Viele Autofahrer beginnen den Tag bereits mit einem Rechtsverstoß: Sie starten den Motor ihres Fahrzeugs und lassen ihn minutenlang laufen, um die Scheiben zu enteisen und um es beim anschließenden Fahren mollig warm zu haben. Etliche Fahrzeughalter sind auch der Ansicht, sie täten ihrem Motor etwas Gutes, wenn sie ihm nicht gleich allzu viel Leistung abverlangen. Doch …

  • 30 September

    Opel Ampera-e bietet 400 Kilometer Elektromobilität

    Ein Elektroauto für jedermann? Opel will mit dem neuen Ampera-e das größte Handikap eines Elektroautos für jedermann beseitigen: wegen zu geringer Reichweite liegen zu bleiben. Der neue Stromer aus Rüsselsheim soll ohne weiteren Ladestopp im Idealfall mehr als 400 Kilometer weit fahren können. Damit übernimmt der Kompakte im Frühjahr 2017 die Spitze in seinem Segment. Zum Vergleich: Der BMW i3 …

  • 30 September

    VW und JAC wollen in China Elektroautos bauen

    Priorität : Entwicklung emissionsfreier Mobilitätslösungen Die Volkswagen AG und der chinesische Automobilhersteller Anhui Jianghuai Automobile (JAC) haben eine Grundsatzvereinbarung unterzeichnet, in der die nächsten Verhandlungsschritte zwischen den beiden Unternehmen festgelegt sind. Innerhalb von fünf Monaten soll eine endgültige vertragliche Einigung erzielt werden. Ziel ist die langfristige Zusammenarbeit und gemeinsame Entwicklung rein elektrisch betriebener Fahrzeuge in China. Beide Seiten wollen eruieren, …

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!