Rezept: Shakshuka

Shakshuka ist ein nordafrikanisches Gericht, das in Israel das Nationalgericht schlechthin ist. Man isst es zum Frühstück, Mittag oder Abendessen.
Es ist eine Liebeserklärung die mit Pita oder Weißbrot und mit der Hand gegessen wird. Bitte nur nicht mit Gabel, Messer oder gar Löffel essen.

Zutaten (4 Pers.)

3 EL Olivenöl
1 m.-große Zwiebel, gehackt
1 Zehe Knoblauch, gehackt,
1 Paprikaschote, gewürfelt
5 Tomaten, reif, gewürfelt
2 EL Tomatenmark
1 TL gestr. Kreuzkümmel
1 TL gestr. Paprikapulver, edelsüß
1 TL gestr. Salz
Chilipulver, oder Cayennepfeffer,
oder Pfeffer nach Geschmack
4 Eier, Koriandergrün,
oder glatte Petersilie

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika unter Rühren ca. 5 Minuten glasig dünsten. Tomaten, Tomatenmark und Gewürze zugeben und ca. 10 Minuten offen köcheln lassen.
Jetzt mit einem Esslöffel 4 Mulden für die Eier in die Tomatenmasse drücken und jeweils ein Ei hineinschlagen. Deckel auflegen und ca. 5 Minuten weiter köcheln lassen. Das Ei soll innen noch leicht flüssig sein. Kräuter nach Geschmack darüber streuen und servieren.
Dazu passt Weißbrot oder Pita um die leckere Soße aufzusaugen.
Mit einem Israli- oder grünem Salat wird aus dem Snack ein leichtes Gericht.
TIPP
Nach Geschmack Chorizo, Tofu oder Feta dazugeben.

Text: FA · Bild: Unsplash

Das könnte auch interessant sein

Spieglein, Spieglein an der Wand

Schönheit zu Lasten der Gesundheit? Ein gepflegtes, jugendlich-schönes Äußeres ist heutzutage ein Muss und das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!