Lebenslanges Lernen: Der neue Bildungsträger „BWP“ stellt sich vor

Lebenslanges Lernen – das klingt zunächst fast mühsam, ist aber in Wirklichkeit der große Vorteil, den wir heutzutage für uns beanspruchen können und der viel Freude bereitet, wenn er gelebt wird. Permanent Neues lernen, seine Fähigkeiten ausbauen, das eigene Wissen kontinuierlich erweitern und hohe Leistungsbereitschaft – das sind nicht nur Anforderungen an uns; begreifen wir das Lernen vielmehr als Chance für die eigene Entwicklung, als Motivation, bis ins Rentenalter die eigenen Kenntnisse noch zu erweitern, dann ist der erste Schritt getan.

Neu erlernte Fähigkeiten, erweitertes Hintergrundwissen oder bessere Fremdsprachenkenntnisse bescheinigen dem Arbeitgeber nicht nur eine höhere Leistungsbereitschaft, sie helfen auch im Alltag, besser veränderten Situationen gerecht zu werden. Vielseitigkeit wird nicht nur im Berufsleben erwartet, auch die Herausforderungen des alltäglichen Lebens zeigen uns das. Unsere Talente zu erkennen oder auszubauen ist heute mehr denn je gefragt. Ob nun in Erweiterung der sprachlichen Kenntnisse in beruflicher oder privater Situation oder einfach mit Blick auf die berufliche Vergangenheit, die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen, um sich weiter zu entwickeln oder wieder zu integrieren oder einen Neubeginn zu starten. Sich dem zu widmen und dabei Freude zu spüren, wenn es voran geht mit der Karriere oder der persönlichen Entwicklung, möchte der BWP unterstützen, in dem er durch professionelle Hilfe mittels Coaching und Weiterbildung durch anerkannte Dozenten den Teilnehmern eine gute Grundlage oder auch Fort- und Weiterbildung bietet. Der BWP möchte seine Teilnehmer unterstützen, Chancen zu nutzen, Talente zu erkennen oder auszubauen und uns somit die Chance auf einen abwechslungsreichen, motivierenden, kreativen oder auch inspirativen Job vergrößern.

Berufsvorbereitung oder Berufsfindung sind dabei nicht neu. Sie helfen Jugendlichen bei der Suche nach einer geeigneten Ausbildung und helfen mit Spaß auf den Ernst des Lebens vorzubereiten und dem Schüler eine gewisse Sicherheit in der Entscheidung zu geben. Aufgrund der zwischenzeitlich sehr hohen Zahl an Ausbildungsberufen fällt es vielen Jugendlichen eher schwer, den richtigen Beruf zu finden, was sicher auch ein Grund für die noch immer hohe Quote der Ausbildungsabbrüche ist.

Auch hier greift der neu gegründete Füssener Bildungsträger mit viel Engagement in einem wunderbaren Wohlfühlambiente, in dem das Lernen nicht nur Freude macht, sondern auch unterstützend bei der beruflichen Entwicklung eingreift, in dem er Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsberuf mit nachhaltiger Betreuung und langjähriger Erfahrung bietet. Die dafür zuständige Bildungsbegleitung des BWP kann hinsichtlich dieser Anforderung auf eine sehr erfolgreiche Arbeit innerhalb der letzten Jahre zurückblicken und ist diesbezüglich bereits in Füssen, Kempten und auch Kaufbeuren für ihre zwar ungewöhnliche, jedoch erfolgreiche Arbeit bekannt.

Interessierte können hier zukünftig in Tages- und Abendkursen ihre Fremdsprachenkenntnisse auffrischen, sich zum/zur Personaldisponenten/in weiterbilden, ein berufliches Coaching in Anspruch nehmen oder ihre EDV-Kenntnisse vertiefen. Des Weiteren richtet sich das Angebot auch an Schulen, bzw. Schüler und deren Eltern.Diese erhalten die Möglichkeit, sich beim Verfassen von Bewerbungen unterstützen zu lassen oder parallel zum Angebot der Bundesagentur für Arbeit eine Beratung für den weiteren beruflichen Werdegang einzuholen und sich auf Vorstellungsgespräche, Assessments und Eignungstests vorbereiten zu lassen.

Bildung-Wirtschaft-Praxis
Hohenstaufenstraße 41 · 87629 Füssen
Telefon: 08362-9 39 19 31
info@bwp-akademie.de
www.bwp-akademie.de (in Kürze online)

Text · Bild: Sven Ademi

Das könnte auch interessant sein

Wenn man sich an nichts mehr erinnern kann

Klare Strukturen, sich wiederholende Abläufe, Rituale und jahreszeitliche Orientierung bieten vielen älteren Menschen einen festen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!