16. Duarfer Krampustreiben

Am Freitag, 1. Dezember 2017

Zum 16. Mal gibt es das Krampustreiben in Elbigenalp. Dieses Jahr findet die Veranstaltung am Freitag, 1. Dezember statt. Beim ersten Einzug 1999 wirkten zehn Krampusse mit – heute über 40. 1999 waren knapp 200 Besucher dabei – heute über 1.200! Aber schon damals hat man sich auf die Tradition berufen. So dürfen in Elbigenalp nur handgeschnitzte Masken aus Holz mit „traditionellem“ Aussehen getragen werden.

Das Krampustreiben – ein Spektakel für Jung und Alt, wo viel Feuer, Lichteffekte, Sound und natürlich das unverwechselbare Schellen der Glocken geboten werden. Im Mittelpunkt steht der Oberteufel, der sich jedes Jahr gegen die jungen Teufel behaupten muss. Aber auch die verschiedenen Wägen, welche in wochenlanger Arbeit vorbereitet werden, sind beim Publikum äußerst beliebt. Stolz sind die Krampusse auch auf ihre über 2 Meter große Teufelsmaske, die bei dem Spektakel immer mitgeführt wird. Dieser Kopf wurde im Jahr 2004 von Sigi Höllwarth und dem Verein hergestellt und gilt als die Größte der Welt. Am Anfang war das Krampustreiben ein Geheimtipp – heute ist es weit über die Grenzen von Elbigenalp hinaus bekannt.

Neben den Krampussen ist natürlich der Nikolaus ein wichtiger Bestandteil des Treibens, welcher mit seiner Engelschar und dem Knecht Ruprecht für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei hat. Auch kulinarisch kommt man bei dieser Veranstaltung auf seine Kosten. Neben Glühwein, Punsch und anderen Getränken sind die „Ziachkiachle“ ein Muss für jeden Besucher! Wer dann noch nicht genug hat, kann sich bei der beliebten Krampus-Party bis in die frühen Morgenstunden bei Live-Musik vergnügen.

RAHMENPROGRAMM
Mitwirkende Gruppen aus München (Sparifankerl Pass), Hallein (Reingraben Pass und Dorcha Pass), Heiterwang (Thaneller Tuifl), Lähn (Beastal Tuifl), Elmen (Hölltal Tuifl), Steeg (Bockbacher Almtuifl), und Bach (Krampusgruppe).

Live-Musik im Partyzelt mit
2erBeziehung und Band und Support-Act

Heimbringer-Busse nach Reutte und Steeg
(2.30 Uhr)! Das Zelt ist beheizt!

Eintritt: € 4,-
1. Dezember 2017
17.00 Uhr: Adventmarkt
18.30 Uhr: Nikolauseinzug (jedes Kind bekommt ein kleines Geschenk).

Text · Bild: Lelchtal-Tourismus

Das könnte auch interessant sein

Natur- und Gesundheitsmesse „Wohnen & Leben“

Sa., 11. und So., 12. Nov. 2017 von 10 bis 18 Uhr in Roßhaupten Natur, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!