Made in Füssen: Alpen Zenzero

Er schmeckt gut, erfrischend und würzig. Im Abgang ein bisschen scharf und er kann heiß und kalt getrunken werden. Die Rede ist vom Alpen Zenzero, der auf jeden Fall beste Aussichten hat ein In-Getränk zu werden. Ingwer, Minze, Limette und Zitrone bilden die Zutaten dieses Sirups. „Alles aus natürlichen Zutaten hergestellt“, wie Carina Haf sagt. Gemeinsam mit ihrem Vater Jürgen Daske hat sie diesen Ingwersirup kreiert. Produziert wird Alpen Zenzero in Füssen, genauer gesagt im Weidach auf einer Fläche von 60 Quadratmetern.

Carina Haf beschäftigte sich lange mit der „Superknolle“ Ingwer. Sie entwickelte 2014 daraus einen Sirup, den sie mit unterschiedlichen Früchten mischte. Ein Jahr lang probierte die gelernte Konditorin intensiv aus, bis sie das richtige Maß an Ingwerschärfe und Fruchtsüße erreichte. In ihrem damaligen Café „Kaffeebörse“ in Garmisch verkaufte sie die kleinen Bügelflaschen über die Ladentheke. Durch die zahlreichen positiven Kundenrezensionen begannen sie und ihr Vater Jürgen Daske ein Konzept für ihr Produkt zu erstellen – Alpen Zenzero war geboren. „Zenzero“ bedeutet auf Italienisch „Ingwer“ und ist zugleich „Nomen est omen“. Es kristallisierten sich besonders zwei Fruchtsorten heraus: Zitrone und Limette-Minze, die im Kühlschrank sechs Monate haltbar sind. Dennoch kocht Carina Haf ihren Ingwersirup auch nach speziellen Kundenwünschen, zum Beispiel verfeinert mit Mango. „Da muss aber gewährleistet sein, dass der Sirup innerhalb einer Woche getrunken wird.“

„Von Anfang an war uns klar, dass unser Ingwersirup absolut naturrein sein muss – ohne jegliche Zusatzstoffe“, bekräftigt die 39-jährige. Künstliche Zusätze, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker braucht es auch gar nicht – durch das schonende Pressverhalten und der anschließenden gefühlvollen Behandlung beim Kochen entfaltet der Ingwer von ganz allein sein natürlich würziges Aroma.

Die Produktionswerkstatt mit hell gefliester Industrieküche, räumlich abgetrennt vom Lager und dem Arbeitsplatz fürs Etikettieren, befindet sich im ausgebauten Keller des Wohnhauses der Familie Haf. „Mein Traum war es, Leben und Arbeiten unter einem Dach zu haben.“ Die Mutter zweier Kinder schätzt diesen Luxus. Zusammen mit ihrem Vater, einem gelernten Hotelfachmann, produziert sie 140 Liter an vier bis fünf Tagen pro Woche. Und damit ist wirklich nur das Kochen des Sirups gemeint, nicht das Abfüllen, Etikettieren, die Buchhaltung und alles andere. Der 66-jährige Jürgen Daske ist tief in der Gastronomie verwurzelt und hat die Selbstständigkeit seiner Tochter vorgelebt. In der hauseigenen Manufaktur wird alles sorgfältig von Hand verarbeitet und abgefüllt. „Ich mag es klein, aber fein. Und so soll es auch bleiben“, erklärt der Inhaber. Das Start-Up-Unternehmen produziert seit Februar diesen Jahres in Füssen. Jürgen Daske kümmert sich neben der Produktion auch um den Ein- und Verkauf. Viele Gastronomen in Füssen und Umgebung, München und Garmisch zählen schon auf das Getränk. Für Endverbraucher gibt es einen ansprechenden Onlineshop auf der Webseite. Zusätzlich hat Zimmermann Getränke Alpen Zenzero in sein Sortiment aufgenommen.

Das In-Getränk lässt sich zum Beispiel mit Prosecco und Mineralwasser zu einer herrlich erfrischenden Alternative für den bekannten Hugo mischen. Alpen Zenzero kann auch zu einem Cocktail mit Wodka oder Gin gemixt werden. Auch ohne Alkohol mit Mineralwasser, Eiswürfel, Limettenscheibe und Minze macht der Ingwersirup als spritziger Sommerdrink eine gute Figur. Und im Winter? Da wärmt er mit heißem Wasser aufgegossen als Tee oder Grog köstlich. Die Empfehlung der Macher liegt bei 1 cl Alpen Zenzero auf 100 ml für den perfekten Genuss.

Alpen Zenzero Manufaktur
Wolkensteinweg 12 · 87629 Füssen
Telefon: +49 (0) 151 – 63 40 05 76
info@alpenzenzero.de · www.alpenzenzero.de

Das könnte auch interessant sein

Ganz schön groß, die Kleinen

Mit großen Augen sitzt sie da: Leni, sechs Jahre und bald eine von den Großen. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!