max-doser.de (Anzeige)

Weisshaus-Shop ist nun Ardbeg Embassy

Der Weisshaus-Shop direkt am alten Grenzübergang Ziegelwies ist nun als offizielle „Ardbeg Embassy“ anerkannt worden. Damit gewinnt die schottische Single Malt Destillerie Ardbeg einen weiteren wichtigen Partner im deutschsprachigen Raum, die nächsten Embassies finden sich in München, Frankfurt am Main, Bonn, Berlin und Hamburg. Die sogenannten „Ardbeg Embassies“ sind erste Anlaufstelle für einen der führendsten Islay Single Malt Whiskys Europas. Das weltweite Netzwerk aus Fachgeschäften und Bars bietet meist die neuesten limitierten Editionen der 1815 offiziell gegründeten Brennerei. Paul Malone, Global Brand Ambassador for Ardbeg, war eigens von Schottland nach Weisshaus gereist, um die offizielle Plakette zu überbringen.

Für den Weisshaus-Shop ist der Titel auch gleichzeitig eine Auszeichnung und Bestätigung für die intensive und gute Beratung der Kunden in den letzten Jahren. Bereits 1981 eröffneten Annemarie und Josef Osler einen Grenzkiosk, der sich über die Zeit immer weiterentwickeln konnte. Den Grundstein für den Online-Handel, der bis heute zu Österreichs größtem Premium-Spirituosen-Händler geworden ist, legten die beiden Juniorchefs Carla und Andreas Osler dann im Jahre 2011. Derzeit baut das Unternehmen, das mittlerweile 18 Mitarbeiter beschäftigt, gleich nebenan ein neues Logistikzentrum, um die insgesamt über 3.500 verschiedenen Spirituosen besser lagern und weiterversenden zu können.

Text · Bild: Lars Peter Schwarz

Das könnte auch interessant sein

Integration dank Arbeit

Gemeinsam mit anderen Flüchtlingen leistete Mir Vais Mohammadi aus Afghanistan im September 2015 gemeinnützige Arbeit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!