Serienjunkie

Die Kerzen auf dem Tisch leuchten und das Wohnzimmerlicht ist gedimmt. „Schatz, noch eine Runde?!“ Meine Stimme ist schwach, ich bin müde. Es ist spät. Sehr, sehr spät. Aber ich kann nicht anders: „Ja, eine noch!“

Ich bin süchtig. Ein Serienjunkie. Das bin ich. Das sind wir. Mein Mann und ich. Ich liege total groggy auf der Couch und stütze mein müdes Skelett mit Kissen von allen Seiten. In ein paar Stunden klingelt der Wecker – das wird hart! Aber ich denke nicht an morgen Früh. Noch nicht. Nicht jetzt. Jetzt zählt nur eins: Billy McBride und Patty Solis-Papagian.

Gefesselt von Billy Bob Thorton in der Rolle des abgewrackten Anwalts McBride klebe ich am Bildschirm wie eine Motte am Licht, obwohl ich eigentlich längst schlafen sollte. Aber ich kann einfach nicht. Es geht nicht. Ich muss wissen, wie es weiter geht. Inzwischen sind wir bei Folge fünf: „Rette Deinen Arsch!“ steht da.

Der Abspann beginnt, die Titelmusik von „The Silent Hill“ läuft – eine Mischung aus Folk, Rock´n´Roll und Blues. „Oh ja, Baby, Rette Deinen Arsch, Billy“! Whouhu- ich bin wieder da. Hellwach und bereit für die nächste Runde. Das hier, diese Serie, das ist wie David gegen Goliath. Nur besser. Und genau so heißt unsere Serie auch: Goliath.

Ich sage „unsere Serie“. Oh. Ich stelle ja schon Besitzansprüche. Das ist nicht gut, ich weiß. Aber ich will einfach nicht teilen. Nein. Nicht diese Serie. Also verdränge ich den Gedanken, dass wir nicht die einzigen auf dem Planeten sind, die sich anschauen, wie Billy, der gefallene, einst mächtigste Anwalt in L.A., seiner zweiten Chance auf Erfolg hinterherjagt.

Ich will einfach die Einzige sein, die Goliath-Expertin. Die, die weiß, was Billy macht. Und was er tun wird, noch bevor er es weiß. Ich will der Klugscheißer sein. Aber das ist ein harter Job.
Das bedeutet: Augen auf, Hirn an. Ohne Werbung. 60 Minuten pro Folge. Aber weil ja nur die Harten in den Garten kommen, streng ich mich an. Und sauge jede Szene auf, wie ein Schwamm das Wasser. David soll siegen. Und er wird siegen. Das weiß ich. Und zwar, wenn ich wach bin und es mit eigenen Augen sehen kann. Nur dann.

Auch, wenn es inzwischen spät nachts ist – exakt 21.45 Uhr, bin ich noch immer wach. Noch zwei ganzen Folgen Billy und Patty. Chakka. Jetzt bin ich motiviert und ganz sicher: 22.45 Uhr – dich schaffe ich auch!

Also: Folge sechs, Play it…

Das könnte auch interessant sein

Esskultur

Meine Freundin ist mittelgroß, Tänzerin und Dauer-Studentin, Großstadtkönigin, Ende Zwanzig, Teilzeit-Single, Fast-Food-Verfechterin und in ihrem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!