„Passion Kochen“ – Schwangauer schreibt sein 1. Kochbuch

„Ein eigenes Kochbuch zu schreiben und zusammenzustellen, war schon immer irgendwie ein Traum von mir“, sagt Timo Steiger. Mit „Passion Kochen“ hat sich der Schwangauer nun seinen Traum verwirklicht. Insgesamt rund drei Jahre hat der leidenschaftliche Koch neben der täglichen Arbeit zum Restaurantbetrieb an seinem Buch gearbeitet. Nachmittag für Nachmittag wurden die einzelnen Rezepte durchgekocht und anhand von knapp 4000 Fotos dokumentiert, aus denen Timo dann die Auswahl für das Buch getroffen hat. Entstanden ist ein umfangreiches Werk mit über 100 Rezepten, mit denen der Küchenchef durch das Jahr führt. „Alle Rezepte sind von mir selbst erstellt, außerdem war es mir wichtig, dass man alle Gerichte auch ganz einfach zu Hause nachkochen kann.“, erklärt Timo Steiger.

So reicht die Palette der Rezepte von der leichten Bärlauchsuppe über das pikante Rehragout bis hin zur saftigen Weihnachtsgans. Unter den Rezepten finden sich Vorspeisen, Zwischen- und Hauptgerichte, Desserts, Kuchen oder Gebäck. Der Meisterkoch ist ausgebildeter Allgäuer Wildkräuterführer und lernte zudem in zahlreichen Fortbildungen die hohe Schule der Konditorei. In seinem Restaurant im Hotel Steiger in Schwangau-Horn vereint er seine vielseitigen Fähigkeiten mit einer einzigartigen Kräuternote, für die der hauseigene Kräuter- und Gewürzgarten sorgt. Seine besten und beliebtesten Rezepte hat Timo Steiger nun auf 160 Seiten zusammengetragen. Das Kochbuch „Passion Kochen“ ist im Bauer Verlag erschienen und kostet knapp 20 Euro.

Text: Lars Peter Schwarz

Das könnte auch interessant sein

Junge Europäer: Eine Perspektive für die Zukunft

Sie sind stellvertretend für viele junge Menschen aus Europa, die in Deutschland eine Perspektive, oder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!