Franz Zimmermann jun. (li) und Christoph Zimmermann präsentieren ihre eigene Kaffeemarke.

Made in Allgäu – Kaffee Luggi

Getränke Zimmermann bringt eigene Kaffeemarke auf den Markt

Kaffeeduft sorgt bei den 66 Millionen deutschen Kaffeetrinkern für ein wohliges Gefühl. Ob als Milchkaffe, Cappuccino oder einfach schwarz: Kaum ein Getränk ist so beliebt wie Kaffee. Er schmeckt intensiv, macht munter und ist obendrein auch noch gesund. 2315 Tassen Kaffee trinken die Deutschen pro Sekunde, das sind pro Kopf 162 Liter Kaffee im Jahr, mehr als Mineralwasser oder Bier. Kaffee ist somit das Lieblingsgetränk der Deutschen.
„Als Getränkehändler sollten wir ebenfalls das meistgetrunkenste Getränk anbieten.“, dachte sich Chris-toph Zimmermann, der zusammen mit seinem Bruder Franz jun. in dritter Generation den Betrieb FZ Getränke führt. Seit über 60 Jahren überzeugt die Firma seine Kunden, Partner in der Gastronomie und Hotellerie sowie Endverbraucher, mit einem hochwertigen Getränke-Vollsortiment. Das eigene Warenangebot mit über 30 verschiedenen Sorten reicht vom Tafelwasser über klassische Limonaden bis hin zu Saft-Kreationen. Neben den eigenen Produkten deckt der Lieferant auch eine ganze Bandbreite an Handelsware renommierter Hersteller vom Wasser über Bier bis hin zum Wein ab. „Vor sieben Jahren haben wir mit 26 verschiedenen Weinen aus Italien angefangen. Heute können wir unseren Kunden über 500 verschiedene Weine aus sechs Ländern anbieten.“, so Gregor Lang, der Weinexperte der Fa. Zimmermann. Nun wird das Angebot mit einem eigenen Kaffee erweitert. Christoph Zimmermann ist selbst passionierter Espressotrinker und holte sich dafür die Kaffemanufaktur und Rösterei „Burgkaffee“ aus Kempten ins Boot.

„Wir wollten eine eigene Kaffeemarke aus der Region kreieren und natürlich nicht auf Qualität verzichten.“,

erklärt Christoph Zimmermann. Die Rösterei hat viel Erfahrung und ist regional sehr erfolgreich. So entstand ein Kaffee mit einer auserlesenen Mischung und einer speziellen Röstung der Bohnen, die einen perfekten Genuss garantieren. Unter dem Namen „Kaffe Luggi, Majestätischer Kaffee“ werden Espresso, Kaffee Crema und Filterkaffee angeboten. Es sollte ein „typisch bayerisches Produkt“ werden, erzählt der Allgäuer Geschäftsmann. Vorgestellt wurde der Kaffee auf der Gastronomie-Hausmesse 2017 und war dabei ein voller Erfolg. Ab Pfingsten soll es den Kaffee in der Gastronomie und in der Hotellerie zu trinken und im Handel zu kaufen geben. Dabei wird ein 500 Gramm Beutel 8,95 Euro kosten und bald im regionalen Einzelhandel angeboten werden. Bis dahin können Tassen sowie der Kaffee bei der Getränkefirma gekauft werden.

FZ Getränke GmbH
An der Leiten 4
87672 Roßhaupten
Tel.: 08367 – 248 Fax.: – 819
info@fz-getraenke.de

Text: Julia Siemons/rie· Bild: M. Häfelein

Das könnte auch interessant sein

Erweiterungen der Wertachtal-Werkstätten fast abgeschlossen

Es ist enorm, was sich nur innerhalb eines knappen Jahres alles verändern kann. Denn mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!