Neue Tierarztpraxis in Hopferau eröffnet

Dr. Antonia Renner ist spezialisiert auf Kleintier-Chirurgie

Die tierärztliche Versorgung ist jetzt auch rund um die Gemeinde Hopferau gesichert. Mit der offiziellen Eröffnung fiel bereits vor einigen Tagen der Startschuss für die neue Tierarztpraxis Hopferau, die nun in den Räumlichkeiten der früheren Volks- und Raiffeisenbank direkt neben dem Rathaus beheimatet ist. In ihrer Praxis bietet Dr. Antonia Renner künftig eine komplette Rundumversorgung an, sie behandelt dabei alle Arten von Kleintieren, wie zum Beispiel Hunde, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen oder auch Vögel.

Antonia Renner stammt aus einer Apothekerfamilie aus dem Schwarzwald, aufgewachsen ist sie in Waldkirch im Breisgau. Ihr Studium der Veterinärmedizin absolvierte sie in Hannover, wo sie auch promovierte. „Ich hatte schon immer eine große Zuneigung zu Tieren“, erzählt sie. „Als Kind hatte ich auch immer ein Haustier, das ich versorgen konnte. Ich denke, mein Weg als Tierärztin war irgendwie schon sehr früh vorprogrammiert.“

Ins Allgäu kam sie durch ihre Familie schon vor über 20 Jahren. In Lengenwang, wie auch verschiedenen Kliniken im Schwarzwald, sammelte sie Erfahrungen in allen Bereichen der Kleintiermedizin. Zudem vertiefte die Tierärztin ihre chirurgischen Kenntnisse durch eine zweijährige Zusatzausbildung. Dr. Renner verfügt nun über eine komplett ausgestattete Praxis, in dem hauseigenen Labor können jederzeit Blut- oder Urinwerte bestimmt und kontrolliert werden. Obendrein können Tiere auch direkt in der Praxis geröntgt werden. Der Operationsraum ist mit den neuesten technischen Instrumenten wie einem Inhalationsgerät mit Beatmung sowie einer Narkoseüberwachung ausgerüstet. Zur weiteren Diagnostik stehen EKG, Ultraschall und Blutdruckmessung zur Verfügung. Intensivpatienten können direkt in der eigenen Station aufgenommen und betreut werden.

Bei ihrer Arbeit wird Antonia Renner von zwei Tierarzthelferinnen unterstützt, die unter anderem auch für den Empfang der Patienten sowie die Terminabsprache zuständig sind. „Alles was ich mir jetzt wünsche ist, dass ich den Tieren und auch den Menschen mit meiner Arbeit helfen kann. Immerhin ist es auch eine große Ehre, wenn einem ein Tier anvertraut wird“, sagt die gebürtige Schwarzwälderin. „Es ist eine große Verantwortung, deren ich mir bewusst bin“.

Zum Start der Tierarztpraxis Hopferau lädt Dr. Antonia Renner alle Interessierten oder Kleintierbesitzer zu einem Tag der Offenen Tür ein. Am Samstag, 1. April, besteht von 10 bis 16 Uhr die Möglichkeit, sich in den Räumen der Praxis persönlich umzuschauen. Hopferau, Hauptstr. 10, . Tel. 08364 / 23 799 14.

Text · Bild: Lars Peter Schwarz

Das könnte auch interessant sein

Erweiterungen der Wertachtal-Werkstätten fast abgeschlossen

Es ist enorm, was sich nur innerhalb eines knappen Jahres alles verändern kann. Denn mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!